1

Leiter des Gesundheitsamtes Cloppenburg nicht geimpft

Wenn sich der Verdacht bestätigten sollte, dass der amtierende Leiter des Gesundheitsamtes in Cloppenburg nicht geimpft ist, sollte er nach Ansicht von Detlef Kolde von seinen leitenden Aufgaben im Kreishaus entbunden werden.

Als SPD-Kreisvorsitzender und Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion hoffe Kolde darauf, dass die verantwortliche Spitze der Kreisverwaltung das Gespräch mit dem Amtsleiter nicht nur sucht, sondern auch entsprechende Schritte einleiten wird. „Alle juristischen Möglichkeiten müssen ausgeschöpft werden, weil der Leiter des Gesundheitsamtes eine absolute Vorbildfunktion hat. Wir im Landkreis Cloppenburg sind eine Region mit einer dauerhaft niedrigen Impfquote und dürfen keinen Versuch unterlassen, um eine Steigerung herbeizuführen. „